Outsourcing – Gründe

Outsourcing von Mitarbeitern kann viele Gründe haben. Die zweit wichtigsten sind Spezialisierung und Globalisierung. Man kann sie auch als Rationalisierungsmaßnahmen verstehen. Es geht hier darum, dass man das Unternehmen verstärkt und an dem immer größeren Wettbewerb teilnehmen kann. Die Globalisierung spielt heutzutage eine sehr bedeutende Rolle, nur diese Unternehmen die wirklich rational und effektiv geführt werden, können da auch wirklich überleben und Chancen auf dem großen Markt haben.

Die Vorteile von Outsourcing können zahlreich sein:

– Kosteneinsparung beim Personalmagement (beinhaltet zum Beispiel: keine Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Urlaub, weniger Verwaltungsaufwand und so weiter),

– bessere Wettbewerbsfähigkeit (dank kleineren Leistungspalleten, mehr Flexibilität und geringere Produktions- und Lagerkosten),

– Verringerung der wirtschaftlichen Risiken, was mit kleineren unternehmerischen Risiko gleich zu stellen ist.

Und wie wird das seitens der Arbeitern betrachtet?

Die direkte Konsequenzen des Outsourcings können so sein:

– Übernahme durch das neue Unternehmen (die selben Aufgaben, ein neuer Arbeitgeber),

– neue Aufgaben bei dem alten Unternehmen (beinhaltet meistens viele Schulungen und Spezialisierung).

Das Outsurcing ist ein Thema, der viele heutzutage beschäftigt, es wird wahrscheinlich auch immer und immer öfter durchgeführt. Der Trend in Europa und zum Beispiel Nordamerika ist steigend. Ein Thema mit dem man sich also auseinandersetzen solle!

Outsourcing – Gründe
5 (100%) 1 vote

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.