Mobile Applikationen

Mobile Applikationen

Applikationen sind in der modernen Welt nicht weg zu denken. Jeder Mensch, der Internet nutzt hatte auch schon meistens mindestens mit paar mobilen Applikationen zu tun gehabt. Der Hintergrund dazu ist die immer größere Popularität des mobilen Internets. Zeiten, wo man Internet nur zu Hause nutzte sind schon endgültig vorbei. Fast jeder nutzt jetzt mobile Daten – per Handy, Laptop beziehungsweise Tablet.

Die mobile Applikationen sind auch für solche Geräte gedacht. Die Auswahl ist riesig – von Wetter-Apps, durch News-Apps bis zu Online-Spielen oder zum Beispiel Sport-Applikationen. Um sie alle zu nennen, bräuchte man eine Ewigkeit.

Was interessant ist, bisher haben die Nutzer von mobilen Applikationen eher nur auf deren Funktionalität Wert gelegt. Das hat sich aber auch geändert. Der Design von den Apps spiel jetzt auch eine sehr wichtige Rolle, manchmal hat er sogar Vorrang. Eine App, die dann auch erfolgreich sein solle, muss so gestaltet werden, dass deren Bedienung möglichst einfach wird. Intuitive Bedienung ist hier sehr wichtig. Wenn eine App schwierig zu verstehen ist, wird man sie auch nicht nutzen – auch wenn sie sehr funktional ist. Wie sich in letzten Jahren herausgestellt hat, auch sehr komplexe Applikationen mit vielen unterschiedlichen Funktionen, können einfach in der Bedienung sein. Ein Beispiel dafür sind die sehr beliebte Applikationen für Apple-Geräte. Sie werden meisten für ihren Design gelobt. Eine App, die intuitiv zu bedienen ist, wird sehr schnell viele Nutzer haben – das ist eine Tatsache, die schon mehrmals in der Praxis bestätigt wurde.

Auch der so genanter Screen-Design ist ein Faktor, der entscheidend sein kann. Eine Applikation muss einfach schön und modern aussehen. Übersichtlichkeit, helle und angenehme Farben, Animationen – das sind Prämissen die über den Erfolg einer neuen mobilen Applikation entscheiden können. Gute Typografie ist ein sehr wichtiger Bestandteil einer App, den man im Auge behalten solle. Eine moderne App muss schlicht und einfach aussehen. Gute und einfache Lesbarkeit des vorhandenen Textes, die gute Kombination zwischen dem Text und den Bildern beziehungsweise Animationen und der gesamte Look der App – das sind die Faktoren, die am wichtigsten seien.

Es ist nicht ein Geheimnis, dass wir in einer Welt leben, die heutzutage meistens aus Bildern besteht. Das ist auch nicht überraschend, da der Mensch auch ein visuelles Wesen ist. Die Applikationen sind dafür auch ein Beweis.

Möchte man also eine erfolgreiche Applikation, die mobil benutzt werden soll erstellen, muss den Design auf jedem Fall im Auge behalten. Eine Applikation, die viele Funktionalitäten hat, aber schwer zu bedienen ist wird nicht erfolgreich sein. Eine App, die schön aussieht aber nicht praktisch ist ebenfalls nicht. Alle die Faktoren spielen wichtige Rollen – deren gute und intuitive Verbindung ist auch der Schlüssel zum Erfolg. Es ist auch gut sich die andere Apps, die grade populär sind anzuschauen. Somit hat man ein Bild, wie so eine App ungefähr aussehen soll.

Mobile Applikationen
5 (100%) 1 vote

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.