Damit unserer Laptop auch alt werden kann

Die Arbeit am Computer ist heute selbstverständlich. Wir benutzen die Rechner sowohl in der Arbeit als auch in unserem privaten Leben. Privat besonders, sind mobile Computers beliebt. Es geht hier also um so genante Laptops, Ultrabooks und so weiter. Wichtig sei, dass man diese Computern entsprechend pflegt – nur somit kann man damit rechnen, dass unserer Computer für uns auch lange arbeiten kann. Was soll man also beachten um das Leben unseres Rechners zu verlängern?

Damit unserer Notebook länger kann – Sauberkeit!

Vor Allem soll man über die ganz normale Pflege unseres Rechners denken. Die Tastatur wird schmutzig, was man nicht übersehen sollte. Eine regelmäßige Reinigung ist empfehlenswert. Die Abnutzung des Gerätes wird nicht so schnell sichtbar. Auch die Arbeit mit einem sauberen Laptop ist angenehmer.
Dasselbe gilt für den Bildschirm, den man mit einer speziellen Flüssigkeit reinigen darf. Man soll dazu auch ein Mikrofasertuch nehmen, damit der Bildschirm nicht zerkratzt wird.

Akku – wichtiger Bestandteil eines Laptops

Was auch wichtig sei bei den mobilen Computers, ist das Akku. Die richtige Pflege einer Akku ist besonders empfehlenswert, da man mit seinem Rechner schließlich auf unterwegs arbeiten will. Und das geht nur mit einem guten, leistungsstarken Akku. Mehrere Laptops sind heutzutage mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Diese soll man nicht bis zu Ende ausnutzen. Die Batterie wird somit mit jeder Ladung immer und immer schwächer. Die Lebensdauer der Batterie wird kürzer, je mehr wir die bis zu Ende ausnutzen. Besser ist es, die Akku zu laden, wenn sie bis zu Ende geht, statt bis zur kompletten Ausladung zu warten.

Ansicht: SII

Wärme vermeiden!

Computern mögen keine Wärme. Von der sollte man also auch die Laptops schützen. Man soll also beachten, dass der Laptop entsprechend gelüftet und gekühlt wird. Man soll den Computer dann auch nicht auf Kissen oder Decken hinlegen, was leider sehr oft und gerne gemacht wird.

Formatieren der Festplatte

Was man auch machen soll und darf, ist das Formatieren der Festplatte in regelmäßigen Abständen. Jeder Programm den man auf seinem Rechner installiert und dann auch löscht, hinterlässt Spuren auf der Festplatte. Nur dank der Formatierung säubert man die Festplatte ordentlich. Wichtig ist dabei zu beachten, dass man vorher alle wichtige Dateien entsprechend auf einem externen Dateiträger speichert, sonst sind sie endgültig weg!
Informationen wie man eine Festplatte formatiert, kann man sehr einfach online finden.

Je mehr Pflege, desto mehr Lebensdauer

Das ist sehr einfach: je mehr man seinen Laptop pflegt, desto besser und schneller wird er arbeiten. Sauberkeit der Gehäuse, regelmäßiges Formatieren, Akku-Pflege – das sind die wichtigsten Faktoren, die zu beachten sind.

Damit unserer Laptop auch alt werden kann
5 (100%) 1 vote

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.